Weltspielplane kaufen Weltspielplane ausleihen

Die Weltspielplane kaufen

Sie können die Weltspielkarte als Weltspielplane im EPiZ Reutlingen kaufen. Die Weltspielplane ist eine begehbare und strapazierfähige, brandschutzsichere LKW-Folie. Sie kann in drei Größen gekauft werden:

  • Kleine Weltspielplane (2m x 2,75m) zu einem Preis von 125,- € (plus Porto)
  • Große Weltspielplane (4m x 5,5m) zu einem Preis von 420,- € (plus Porto)
  • „Weltspiel to go“ (1m x 0,75 m) aus Stoff zu einem Preis von 60,- € (plus Porto).

In Österreich können Sie sich für den Kauf auch an die Welthäuser Österreich wenden.

Rechnungsadresse
Bitte rechnen Sie 4 plus 3.

Die Weltspielplane ausleihen

Sie können die Weltspielkarte als Weltspielplane in der Bibliothek im EPiZ aus- und fernleihen. Die Weltspielplane ist eine begehbare und strapazierfähige, brandschutzsichere LKW-Folie. Es gibt zwei unterschiedliche Größen:

  • Kleine Weltspielplane: 2m x 2,75 m groß
  • Große Weltspielplane: 4m x 5,5m groß

Weitere Organisationen verleihen die Weltspielplane zu eigenen Ausleihbedingungen.

{{ prop.name }}

{{ prop.ganzerName }}

{{ prop.strasse }}
{{ prop.plz }}
{{ prop.tel }}
E-Mail

Julia Hofmann: „Zahlen recherchieren und Zahlen verstehen"

Die seriösen Seiten müssen jedoch gefiltert werden um realistische Zahlen zu erhalten.
Gehört aber nun das Öl-Unternehmen BP für den "Weltenergieverbrauch" zu den seriösen Quellen oder nicht? Könnten die Daten durch solche multinationale Unternehmen beeinflusst oder beschönigt sein?
Fragen, die nicht so einfach zu klären sind. Bei der Recherche stößt man dann auf neue komplexe Sachverhalte. Nicht jede Seite hat die gleiche Gruppierung an Ländern wie in den Tabellen des Weltspiel angegeben. Mal gehört Russland zu Asien, mal zu Europa und mal wird Mittelamerika zu Nordamerika, mal zu Südamerika gezählt. Eine Suche und eine Rechnerei beginnt und Ländergruppen werden voneinander addiert oder subtrahiert.
Was beispielsweise das Welteinkommen angeht, so wird auf diversen Seiten in viele Einzelkategorien unterteilt, denn Einkommen ist nicht gleich Einkommen. Von welchem Einkommen spricht man? Von dem des Staates, dem der Unternehmen eines Landes oder dem der Bevölkerung? Kaufkraftparitäten, Inflationseffekte werden mit einberechnet oder die Währung in US-Dollar umgerechnet und Daten können als Pro Kopf Einkommen angegeben werden.
Daher muss man sehr vorsichtig sein, da sich zum Beispiel das Bruttoinlandsprodukt stark von dem Bruttonationaleinkommen unterscheiden kann und schnell ein falsches Bild auf die Verteilung wirft. Ein Pro-Kopf-Einkommen heißt dann auch noch lange nicht, wie viel die Menschen im Land durchschnittlich verdienen, sondern lediglich die wirtschaftliche Leistungskraft eines Landes.
Um gerade als Wirtschaftslaie den Überblick nicht zu verlieren ist es von Vorteil sich mit der Komplexität der Globalisierung auseinander zu setzen um am Ende einen guten Überblick für das Spiel zu schaffen.

Schlussendlich war es also nicht nur „Zahlen recherchieren" sondern auch „Zahlen verstehen".

 

Zurück